Weltfrieden in Gefahr - Steuern wir auf einen 3. Weltkrieg zu?

Veröffentlicht am 19.04.2013 in Europa

 

Am 16. April 2013 fand beim Offenen Kanal Berlin eine interessante Fernsehaufzeichnung zweier Sendungen statt.

Daran nahmen der Imam der Khadija Moschee, Abdul Basit Tariq, sowie Gregor Kijora, der Vorsitzende des Integrationsausschusses Berlin-Pankow und ich teil.

Die Diskussion stand unter dem Thema „Ist der Weltfrieden in Gefahr – steht ein 3. Weltkrieg bevor?“

Es kamen auch einige Bürgerinnen und Bürger zu Wort, die im Vorfeld zum Thema befragt wurden.

Wir vertraten im Laufe der Veranstaltung die Ansicht, dass es den Weltfrieden nicht zum Nulltarif gibt, er muss immer wieder durch weltweites Engagement erarbeitet  und erhalten werden.

Außerdem sollte sich die Europäische Union in Konfliktgebieten als ständiger Vermittler und Moderator anbieten.

Wir waren nicht der Auffassung, dass es in nächsten Jahren zu einem 3. Weltkrieg kommt, hingegen, dass es einen gesamten Weltfrieden wohl nie geben wird.

Auch waren wir einmütig der Meinung, dass Konflikte nicht von Religionen ausgehen, sondern dass Religionen immer von Einzelnen in der Diskussion für partielle Interessen vorgeschoben und missbraucht werden.

Es war eine sehr fundierte Diskussionsrunde, herzlichen Dank, dass ich dabei sein durfte!

 

 

Soziale Netzwerke

Rainer-Michael Lehmann

Sozialdemokraten vor Ort

SPD Pankow

SPD Französisch Buchholz

SPD Karow-Buch

Rona Tietje, Bürgermeisterin Kandidatin

Klaus Mindrup, Mitglied des Bundestages

Termine

Öffentliche Sitzung der SPD Französisch Buchholz
21.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Amtshaus Buchholz (AWO-Räume), Berliner Str. 24, 13127 Berlin

Alle Termine

Mitglied werden

Zähler

Besucher:451140
Heute:12
Online:1