Übergriff auf Jugendbündnis und SPD-Politiker

Veröffentlicht am 17.11.2014 in Pressemitteilung

Der Abgeordnete Rainer-Michael Lehmann (SPD) unterstützte am Samstag das Pankower Jugendbündnis "Kiez gegen rechts" beim Entfernen von rechtsextremer Propaganda im Ortsteil Buch. Leider kam er erneut zum einem Übergriff. Dazu der Abgeordnete Lehmann: "Plötzlich wurden wir aus einem Wohnhaus heraus angeschrien. Die Person kam aus der Wohnung und drohte uns mit körperlicher Gewalt, sodass ich mich gezwungen sah die Polizei zu rufen. Aus einem anderen Fenster heraus wurden wir mit einem Feuerwerkskörper angegriffen. Als wenig später ein Auto hinzugerufen wurde und die Insassen uns ebenfalls bedrohten, sahen wir uns gezwungen in das Café im Bucher Bürgerhaus zu flüchten während uns der Wagen folgte. Nach bangem Warten, eskortierte uns die Polizei schließlich zum S-Bahnhof Buch. Es ist ein nicht akzeptabler Zustand, dass engagierte Menschen angegriffen, bedroht und verfolgt werden. Das gilt für Berlin-Buch und überall. Es ist reiner Zufall, dass diesmal niemand zu Schaden kam."

 

Soziale Netzwerke

Rainer-Michael Lehmann

Sozialdemokraten vor Ort

SPD Pankow

SPD Französisch Buchholz

SPD Karow-Buch

Rona Tietje, Bürgermeisterin Kandidatin

Klaus Mindrup, Mitglied des Bundestages

Termine

Öffentliche Sitzung der SPD Französisch Buchholz
17.04.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Amtshaus Buchholz (AWO-Räume), Berliner Str. 24, 13127 Berlin

Öffentliche Sitzung der SPD Französisch Buchholz
15.05.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Amtshaus Buchholz (AWO-Räume), Berliner Str. 24, 13127 Berlin

Öffentliche Sitzung der SPD Französisch Buchholz
19.06.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Amtshaus Buchholz (AWO-Räume), Berliner Str. 24, 13127 Berlin

Alle Termine

Mitglied werden

Zähler

Besucher:451140
Heute:26
Online:1