NACHRUF

Veröffentlicht am 23.02.2010 in Bezirks-SPD

Die Pankower Sozialdemokraten
trauern um Ursula Tabbert.
24.11.1931 - 20.02.2010

Unsere Uschi ist für immer eingeschlafen.
Nun müssen wir Abschied nehmen. Lange schon war sie krank und konnte uns nicht mehr helfen.
Immerhin war sie eine unserer Aktivsten nach der Wendezeit.
Sie war die zweite demokratisch gewählte BVV-Vorsteherin in Pankow. Ihrer Fraktion war sie stets verpflichtet.
Eigentlich ist sie uns unentbehrlich, denn sie war unermüdlich. Bis die Krankheit begann.
Stets kritisch, pünktlich, fleißig, zuverlässig, nicht auf sich bedacht. Preußisch. Das lag nicht allen.
Aber Uschi war auch Erzieherin.
Bei Vielem hat sie mitgewirkt. Mitbegründerin der Arbeiterwohlfahrt in Franz. Buchholz, Gründerin des Bürgervereins Buchholz. Mitbegründerin der ersten Senioren-BVV in Pankow, welche längst zur Tradition geworden sind. Selbstverständlich war alles für sie und rastlos war sie. Sie lebte für ihr Französisch Buchholz und Pankow. Und, und, und. Und nun, lebt sie nicht mehr.
Schwer für uns „Alten“ zu verstehen, was geschehen ist. Lebe wohl Uschi.
Wir werden dich nicht vergessen.

Für die Pankower Sozialdemokraten und die alte Fraktion

Dr. Curth H. Becker und Helmut Hampel

 

Homepage SPD Französisch Buchholz

Soziale Netzwerke

Rainer-Michael Lehmann

Sozialdemokraten vor Ort

SPD Pankow

SPD Französisch Buchholz

SPD Karow-Buch

Rona Tietje, Bürgermeisterin Kandidatin

Klaus Mindrup, Mitglied des Bundestages

Termine

Mobile Sprechstunde
11.08.2018, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr

Ort wird auf Facebook bekanntgegeben (rechte Leiste auf unserer Homepage)

Öffentliche Sitzung der SPD Französisch Buchholz
19.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Amtshaus Buchholz (AWO-Räume), Berliner Str. 24, 13127 Berlin

Öffentliche Sitzung der SPD Französisch Buchholz
17.10.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Amtshaus Buchholz (AWO-Räume), Berliner Str. 24, 13127 Berlin

Alle Termine

Mitglied werden

Zähler

Besucher:451140
Heute:8
Online:1