Für Karow, Buch, Französisch Buchholz

Ich kandidiere bei der Abgeordnetenhauswahl 2016 im Wahlkreis 1 - Karow, Buch, Französisch Buchholz - in Berlin-Pankow.

Im Pankower Norden wird es voller. Wir bekommen neue Nachbarn, die nach mehr Lebensqualität suchen. Daraus ergeben sich einige Herausforderungen. Schulen, Kitas und Freizeiteinrichtungen müssen wir ausbauen. Auch die Straßen werden voller. 

Ich setze mich dafür, dass soziale Infrastruktur - Kitas, Schulen und Freizeiteinrichtungen - besser heute als morgen erweitert werden. Außerdem müssen wir dafür sorgen, dass der Verkehr fließen kann und die Anbindung durch den öffentlichen Personennahverkehr verbessert wird. 

Vieles konnte schon erreicht werden - ich möchte mit Ihrer Unterstütung weiterhin diesen Wahlkreis im Berliner Abgeordnetenhaus vertreten und den Wachstum gerecht gestalten. 

 

 

 

28.06.2016 in Wahlkreis

Morgen: Stadtteiltag durch meinen Wahlkreis

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am morgigen Mittwoch findet mein nächster Stadtteiltag durch meinen Wahlkreis Berlin Buch, Französisch Buchholz und Karow statt.

Sie sind herz­lich ein­­­ge­­­laden, vor­­bei­­zu­­schauen. Im Mittel­­punkt der Ber­liner Stadt­­teil­­tage der SPD-Frak­­­ti­­on steht der Di­a­­log mit den Bür­ge­­rinnen und Bür­gern.

So können Sie diesmal, beispielsweise an einem Infostand in Französisisch Buchholz zum Schwerpunktthema Bildung mit mir diskutieren, zu einem anderen Thema mit mir vor Ort ins Gespräch kommen oder einfach die Chance nutzen, Ihre Anliegen an mich heranzutragen.

Im Anschluss, ab 17:30 Uhr, werden wir bei einem gemeinsamen Spaziergang durch Buch, die Barrierefreiheit des Ortsteils erkunden. Schließen Sie sich an. Lassen Sie uns gemeinsam überprüfen, wo aus Sicht von Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen, Nachbesserungsbedarf besteht, damit wir schrittweise ein barrierefreies und inklusives Buch schaffen.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme.

Den Flyer zum Programm finden Sie ​hier.

14.06.2016 in Abteilung von SPD Französisch Buchholz

Veranstaltung "Zwischen Tradition und Innovation

 

Zum Thema "Zwischen Tradition und Innovation - bezirkspolitische Möglichkeiten zur Verbesserung des wirtschaftlichen Umfelds" veranstaltet die SPD Französisch Buchholz am kommenden Mittwoch, 15. Juni um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion im Hotel Pankow in der Pankower Straße 29. Gemeinsam mit Unternehmern, Freiberuflern und Interessierten soll darüber diskutiert werden, wie die Bedingungen für Gewerbetreibende und für die Neuansiedlung von Unternehmen in Pankow verbessert werden können. Neben Vertretern aus der Wirtschaft wird die SPD-Kandidatin für das Amt der Pankower Bürgermeisterin, Rona Tietje, auf dem Podium Platz nehmen. Moderiert wird das Gespräch von Toralf Ließneck (Kandidat auf der SPD Liste zur BVV Pankow).

04.06.2016 in Bezirk von SPD Französisch Buchholz

Wahlkampfauftakt in Französisch Buchholz

 
Gruppenbild mit Rona Tietje (zweite von rechts) und Rainer-Michael Lehmann (rechts)

Anlässlich des Buchholzer Frühlings war die SPD Französisch Buchholz mit einem eigenen Stand vor Ort. Zusammen mit unserer Bürgermeisterkandidatin Rona Tietje, dem Kandidat für das Berliner Abgeordnetenhaus Rainer-Michael Lehmann (Wahlkreis 1) und dem Bucholzer Kandidaten auf der Liste der Pankower SPD für die Bezirksverordentenversammlung Toralf Ließneck wurden Infomaterialien verteilt und Gespräche bei strahlendem Sonnenschein geführt. Mit einer erfrischenden Kampagne der Pankower ASF für die Spitzenkandidatinnen der SPD Pankow wirkte der Stand optisch und inhaltlich für viele Buchholzerinnen und Buchholzer sehr ansprechend. Alles in allem war die Stimmung sehr ausgelassen und markiert den Beginn eines Sommers, der voll im Zeichen des Wahlkampfes stehen wird. 

09.05.2016 in Gegen Rechtsextremismus

Erklärung zur Blockade des Bucher Ehrenmals am 8. Mai 2016

 

Am 8. Mai 2016, dem Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus, wurde eine langfristig geplante Gedenkfeier am Ehrenmal für die gefallenen sowjetischen Soldaten in Buch, zu der verschiedene gesellschaftliche Gruppen, darunter der Verein der Verfolgten des Nationalsozialismus, aufgerufen hatten, unterbunden. Neonazis hatten offenbar bereits Monate zuvor eine 12 Stunden währende Kundgebung direkt vor dem Mahnmal angemeldet.

Die Behörden hatten erst wenige Tage zuvor und unmittelbar vor einem Feiertag darüber informiert, dass die Gedenkveranstaltung nicht möglich sein würde. Durch die Polizei wurde auf Nachfrage des Abgeordneten Rainer-Michael Lehmann (SPD) erklärt, dass die angemeldete Veranstaltung der Neonazis durchgesetzt werde.

Dazu der Abgeordnete Lehmann:

„An einem Tag, an dem Deutschland der Befreiung vom Nationalsozialismus gedenkt und die toten Soldaten ehrt, die ihr Leben für unsere Freiheit gelassen haben, wurde es Neonazis gestattet, durch einen Aufzug den ganzen Tag lang (!) das Ehrenmal in Buch zu blockieren. Ich finde das unerträglich.

Für Sie im Wahlkreis

Bürgerbüro Rainer-Michael Lehmann
Achillesstr. 52
13125 Berlin

Mo, Do: 13-18 Uhr
Di:        9-16 Uhr
Mi, Fr:   11-16 Uhr
Sa:        9-12 Uhr

030 / 9487 9650
buergerbuero.lehmann(at)t-online.de

Soziale Netzwerke

Rainer-Michael Lehmann

Wahlprogramm 2016

Termine

Bürgersprechstunde Karow
06.07.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Bürgerbüro, Achillesstr. 52, auf der Piazza, Karow

Bürgersprechstunde Buch
13.07.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Künstlerhof, Restaurant Lounge, Alt-Buch 45, Buch

Bürgersprechstunde Französisch Buchholz
20.07.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Amtshaus Buchholz, Berliner Str. 24, Französisch Buchholz

Alle Termine

Mitglied werden

Zähler

Besucher:451126
Heute:38
Online:1